Application
Commercial building + Social housing
Productcategory
PURLINE organic flooring
Address
Nord-West-Ring 21
32832 Augustdorf

Beste Kombi für Gebäudeeingänge-
wineo PURLINE Bioboden und Sauberlaufzonen

 
In Eingangsbereichen sind Bodenbeläge einer enorm starken Beanspruchung durch Schmutz- und Nässeeintrag ausgesetzt. Im Rahmen einer Modernisierungsmaßnahme des Eingangs-bereichs zu seinem Werk 1 setzte der Bodenbelagshersteller Windmöller beim Bodenbelag auf höchste Qualität und Nachhaltigkeit und ließ dort das strapazierfähigste und verschleißfesteste Produkt aus seinem elastischen Bodensortiment verlegen. PURLINE Bioboden wineo 1500 fusion.

PURLINE Bioboden ist naturvoll, designreich, leistungsstark und vereint Funktionalität, Design und Nachhaltigkeit auf vorbildliche Weise. Kombiniert wurde der Bioboden in 2,5 mm Produktstärke im Design cool.three mit einem 3 Zonen Sauberlaufsystem des Herstellers emco. Die Sauberlaufprodukte tragen zur Werterhaltung des Biobodenbelags bei und die Unterhaltungskosten für die Bodenreinigung konnten damit signifikant gesenkt werden.

Unschlagbar Nachhaltig – extrem strapazierfähig
Basis des wineo PURLINE Biobodens in Betonoptik  ist der nachhaltige Hochleistungsverbundwerkstoff ecuran, das sogenannte Bio Polyurethan von Windmöller, das überwiegend aus Pflanzenölen wie Raps- oder Rizinusöl und natürlich vorkommenden mineralischen Komponenten wie Kreide hergestellt wird. Der dauerelastische Bioboden ist extrem strapazierfähig (NK 23/34/43), pflegeleicht, UV-beständig, geruchsneutral, feuchtraumgeeignet, besonders wirtschaftlich und wird ohne die Verwendung von Chlor, Weichmacher und Lösungsmittel hergestellt. Er eignet sich perfekt für die Verlegung in allen hochfrequentierten Objektbereichen und ist mit der hochrangigen Zertifizierung „cradle to cradle Silber ausgestattet. „Cradle to cradle“ ist ein internationaler Qualitätsstandard, der die biologische oder technische Wiederverwertbarkeit eines Produktes und den hohen Grad der Nachhaltigkeit entlang der Produktionskette belegt.

Über seine gesamte Lebensdauer lassen sich mit PURLINE Bioboden Kosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen, elastischen Böden (lt. Studie des Pfiff-Institutes) realisieren und mit einem Rückstellverhalten von nahezu 100 Prozent erfüllt er höchste Anforderungen an die Belastbarkeit. Die dauerelastische Oberfläche macht den Bioboden zudem zu einer geräuscharmen Bodenlösung, die für eine angenehme Raumakustik in allen Einsatzbereiche sorgt - vom Health-Care-Segment (Gesundheits-/Reha-/Pflegewesen) über die Bereiche Public Building und Education, Hotel und Hospitality sowie die Segmente Retail und Transportation.
 

Sauberlaufprodukte tragen zur Werterhaltung bei
Der Schmutz- und Nässeeintrag in das Gebäude konnte mit der Kombination drei unterschiedlicher, hochwertiger Sauberlaufprodukte der Firma emco um über 50 Prozent gesenkt und die Kosten für den Reinigungsaufwand des Biobodens signifikant reduziert werden. Das gut durchdachte 3-Zonen Sauberlaufsystem nimmt den Großteil an Schmutzpartikeln und Nässe zuverlässig auf, bevor er ins Gebäude getragen wird und bietet somit den optimalen Schutz für die hellgraue Betonoptik der Biobodenfläche. Auch die Länge des Sauberlaufsystems trug bedeutend dazu bei, die sonst eingetragenen Schmutzmengen zu reduzieren. Idealerweise erstreckt sich ein Sauberlaufsystem über eine Gehtiefe von acht bis zehn Schritten, beginnend im Außenbereich, und setzt sich im Gebäudeinneren fort. Die 3-fach Sauberlaufzone hat noch einen weiteren Vorteil: Sie beugt Rutschunfällen vor, die meist durch Verunreinigungen und Nässe auf Bodenbelägen passieren.